Home page -> Lernangebot
Lernangebot
Wie sie Ihre Idee präsentieren
Ein "Pitch" ist eine Kurzdarstellung Ihres Unternehmens, der Businessidee, des Produkts, der Dienstleistung oder des Projekts, um:
■  Ihre Idee bei Kunden zu testen,
oder
■  finanzielle Unterstützung einzuwerben.

Einige Methoden...
Elevator-Pitch - ist kurz (max. 2 Min.) und zielt darauf ab, eine Konversation in Gang zu bringen.
1. Erhalten Sie Aufmerksamkeit durch einen Aufhänger:
• Geschichte
• Rhetorische Frage
• Humor
2. Der Wert Ihrer Idee:
• Lösung
• Vorteile
• Nutzen
3. Aktionen, um zur nächsten Stufe zu kommen:
• Leute
• Fähigkeiten
• Technologien

Die NABC-Methode (Need, Approach, Benefit, Competition) ermöglicht es, eine detaillierte Lösung zu präsentieren, die die Bedürfnisse der Nutzer deckt.
NEED (Bedarf): Wer braucht mein Produkt? Wissen die Verbraucher das? Wie beschreiben die Verbraucher ihre Bedürfnisse? Wie kann ich diese Bedürfnisse verstehen? Wie groß sind ihre Bedürfnisse?
APPROACH (Ansatz): Worauf basiert meine Lösung? Was ist das Besondere an meiner Lösung? In welcher Weise trifft sie die Bedürfnisse der Verbraucher? Warum bin ich der Richtige, um die Lösung anzubieten?
BENEFIT (Nutzen): Welche konkreten Vorteile bietet meine Lösung? (In der Beantwortung dieser Frage sollten Sie so konkret und quantitativ wie möglich sein.) Bietet diese Lösung den Verbrauchern die Möglichkeit, Zeit und/oder Geld zu sparen?
COMPETITION (Wettbewerb): Wer sind meine Konkurrenten? Kennen meine Kunden diese Konkurrenten? Welches sind die Alternativen zu meinen Lösungen (Was macht der Verbraucher normalerweise?)? Warum ist meine Lösung besser als die der anderen?
"Es ist wichtiger, dass der Pitch die Ansprüche und Werte der Verbraucher in den Mittelpunkt stellt, als die aktuelle Situation zu beschreiben.
Der Pitch endet mit den Ergebnissen, die die Implementierung der Lösung erbringen würde, oder mit den Bedürfnissen, die mit der Implementierung gedeckt würden.
Ein Pitch kann 3 bis 15 Minuten dauern.
Der Pitch ist nützlich, wenn die finale Lösung einem Publikum präsentiert werden muss. Aber er kann schon vorher von Nutzen sein, nämlich dann, wenn man ein Feedback zu vorläufigen Lösungsansätzen erhalten möchte. Die Erarbeitung eines Pitchs kann mit Übungen zu Vortragstechniken kombiniert werden oder auch mit der Übung zur richtigen argumentativen Vorgehensweise. "

Kawasaki 10-20-30 - Ein Werkzeug, mit dem man kurz und effektiv seine Idee präsentiert.
In englischer Sprache: http://guykawasaki.com/the_102030_rule/

Eine PowerPoint-Präsentation sollte aus 10 Folien bestehen und nicht länger als 20 Minuten dauern. Außerdem sollte sie keine Schrift beinhalten, die kleiner als 30 Pt. ist. Diese Regel ist für alle Präsentationen gültig, mit denen ein Vertragsabschluss erzielt werden soll: z. B. um Mittel einzuwerben, um zu verkaufen, um eine Partnerschaft einzugehen, etc.
Zehn Folien ist eine optimale Anzahl für eine PowerPoint-Präsentation, da normalerweise ein Zuhörer nicht mehr Informationen während eines Meetings aufnehmen kann - und Risikokapitalgeber sind ganz normale Leute. (Der einzige Unterschied zwischen Ihnen und einem Risikokapitalgeber ist der, dass er dafür bezahlt wird, mit dem Geld anderer Leute zu spielen.) Wenn Sie mehr als 10 Folien benötigen, um Ihr Unternehmen vorzustellen, dann haben Sie wahrscheinlich noch kein Unternehmen. Die 10 Themen, die einem Risikokapitalgeber wichtig sind, sind folgende:
1.    Problem
2.    Ihre Lösung
3.    Businesskonzept
4.    Die zugrundeliegende Technologie
5.    Marketing und Sales
6.    Wettbewerb
7.    Team
8.    Prognosen und Meilensteine
9.    Status und Zeitplan
10.  Zusammenfassung und der "Call to action" (Ruf zur Tat)
Zwanzig Minuten. Ihren 10 Folien sollten Sie 20 Minuten Zeit geben.
Dreißig-Punkt-Schriftgröße. Bringen Sie sich selbst dazu, keine Schrift, die kleiner als 30 Pt.ist, zu verwenden. Garantiert wird Ihre Präsentation so besser, da Sie so auf effektivere Weise Ihre wesentlichen Punkte identifizieren und diese besser vermitteln können.
Fragen an Sie
Können Sie einen "Aufhänger" für Ihre Unternehmensidee finden?
Können Sie den Wert Ihrer Idee angeben? Wer braucht sie? Und warum ist Ihre Idee besser als andere Ideen?

Übungen/Werkzeuge
Lesen Sie wenigstens zwei Praxisbeispiele von Sozialunternehmen, die Sie in der SEED-Toolbox finden (http://seedproject.eu/uploaded/tiny/files/seed_toolbox_o2_de.pdf)
Erstellen Sie eine Analyse dieser Praxisbeispiele, indem sie Informationen über Bedarfe, Ansätze, Nutzen und Wettbewerb herausfiltern.

Nützliche Quellen





















|
|
|
|
|
|